Landesverein Badische Heimat

Wenn Sie sich für die Geschichte unserer Region interessieren, dann sollten Sie sich über die Ziele und Aufgaben des Landesvereins Badische Heimat informieren. Ein umfangreiches Portrait ist in Wikipedia unter http://de.wikipedia.org/wiki/Badische_Heimat oder deren Website http://www.badische-heimat.de zu finden.  Ansprechpartner der Regionalgruppe Rastatt ist Martin Walter, Leiter des Kreisarchivs Rastatt, Tel. 07222 381 3581, E-Mail; rastatt(at)badische-heimat.de

Programm 2020

 

  1. März: abgesagt: Alexander Fitterer: Theodor Bergmann. Ein visionärer Industriepionier

 

  1. April: abgesagt: Manfred Kurfiß: Das „Badische Wörterbuch“ Lesung mit dem Autor

 

  1. Mai: Dr. Andrea Hoffend, Luisa Lehnen, M.A.: Ein Ort der Willkür und Entrechtung: Das badische Konzentrationslager Kislau 1933 bis 1939

 

  1. Juni: Cindy Blum und Serge Rieger: Badisch-Elsässischer Liederabend

 

  1. Juli: Peter Mohr: Die Mittelbadische Eisenbahngesellschaft (MEG) in Bild und Film

 

SOMMERPAUSE

 

  1. Oktober: Dr. Michael Braun: Die europäische Friedensordnung nach dem Ersten Weltkrieg

 

  1. November: Sigrid Gensichen, M.A: Zwischen Schlackenwerth und Rastatt. Markgräfin Franziska Sybilla Augusta von Baden-Baden (1675–1733)

 

  1. Dezember: Thomas Eck: Libellen in unserer Heimat

 

Die Vorträge finden, sofern nicht abweichend angegeben, abends um 20.00 Uhr

in den Fraktionsräumen (D 0.06/D 0.07) im neuen Landratsamt (Am Schlossplatz 5) statt.

Der Zugang erfolgt über den VHS-Eingang.

Kontakt: Martin Walter/Kreisarchiv Rastatt, Am Schlossplatz 5, Tel.: 07222/381-3581.

Der Eintritt ist frei. Beachten Sie bitte die Ankündigungen in der Presse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.