1878 – Stickmustertuch extrem fein – vermutlich Sachsen

Dresden? Leipzig?

Seide auf allerfeinstem Leinen

Eingefasst mit Spitzen, verschiedene Alphabete, gestickt von Emma Seifert (dabei sind die Buchstaben in Form von Blüten dargestellt!), gekröntes Wappen mit Metallfäden, eingerahmt von zwei aufwändigen Blütenranken: links Blütenzweig mit Schmetterling, rechts Friedenstaube mit Ölzweig, verschiedene Namen. Hinweis auf Direktor Miersch, 10. Bezirksschule, „Erinnerung an meine Jugend“.

Tuch: 49 x 42 cm   –  Rahmen: 68 x 60 cm !!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.