Die „Schatzsuche“ geht weiter

Sehr interessante „Schätze“ konnten in den letzten Monaten in Gaggenauer Fotoalben geborgen werden. Daher geht die „Schatzsuche“ weiter.

Hier einige Beispiele, zu denen noch Bilder gesucht werden: Partnerschaft mit Annemasse (nur Bilder aus Gaggenau), Scheibenschlagen in Hörden, Brezelwürfeln, Wächtersingen und anderes Brauchtum, erfolgreiche Sportler wie Jakob Scheuring, „Spiel ohne Grenzen“ im VfB-Stadion, Arnim Dahl beim Kaufhaus Bracht, Steffi Graf beim Tennisclub Blau-Weiss, Handwerker und Industriebetriebe. Bilder von Kinderfesten sind dagegen in ausreichender Zahl vorhanden.

Es werden zukünftig an dieser Stelle auch Bilder veröffentlicht, zu denen weitere Informationen wie Anlass, Namen der Personen oder Aufnahmejahr gesucht werden. Die ersten beiden Beispiele:

Wann entstand dieses Bild bei den „Segelfliegern“(?) und wer ist darauf zu erkennen?

Hierzu schrieb Horst Göricke: „Das Bild bei den Segelfliegern entstand 1952 anlässlich der Ausstellung im Gasthaus „Kreuz in Gaggenau“. Auf dem Bild sind zu erkennen: Kurt Richter mit seinem Modell “ANTHÖFER”, des weiteren Hermann Lang, Adolf Kretz und Werner Heise.

Und wann entstand dieses Bild, das den Musikverein Rotenfels – damals noch ohne „Bad“ – vor der alten Turnhalle zeigt und wer ist zu erkennen?

 

 

 

 

Wie hieß der Arzt, der 1963  im Rotenfelser Kurgarten in der Nähe des früheren Kurmittelhauses Gymnastik macht?facebook Gaggenau Rot Kurmittelhaus 1963 - AK Wessel Kopie

 

 

 

 

Wie heißen die drei Pfarrer bei der Glockenweihe in Ottenau 1954?facebook Gaggenau Ott drei Pfarrer Glocken - Frank Ebinger Kopie

 

 

 

 

 

Wer hat ein besseres Bild von Dekan Joseph Vogt?facebook Gaggenau Ott Dekan Josef Vogt - Frank Ebinger Kopie

 

 

 

 

 

 

 

Wann in den 1920er Jahren wurde dieses Bild mit Sulzbacher Turnern aufgenommen. Mit dreiviertel-langen Hosen als Dritter von links Wendelin Schnepf zu sehen. Wer waren die anderen?facebook Gaggenau Sulz Turnerriege 20er  kurze Hosen Wendelin Schnepf - Winfried Schnepf  Kopie

 

Ein Gedanke zu „Die „Schatzsuche“ geht weiter

  1. Das Bild bei den Segelfliegern entstand 1952 anlässlich der Ausstellung im Gasthaus Kreuz in Gaggenau. Auf dem Bild sind zu erkennen, sind Kurt Richter mit seinem Modell „ANTHÖFER“ des weiteren Hermann Lang, Adolf Kretz und Werner Heise, die Anderen sind nicht zu erkennen.

    Gruß !
    Horst Göricke, Josef-ogt-Str. 37, 76571 Gaggenau-Ottenau, Tel. 5905

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.